Sonntag, 21. April 2013

Libya Rally 2013 - Tag 3 - Vollgas!


KTM 450 RR + Navigator = da brennt der Sand!


Unser "Navigator" freundet sich immer mehr mit seinem neuen Bike (KTM 450 RR) an und "brennt" das Bike so richtig her.


das "Brenneisen"


Aber mal der Reihe nach...

Die Schockmeldung des Tages:
Chris und Martin mussten heute früh noch schnell Ausschau nach einem neuen Service-Truck halten, da der eigene mit dem geschrotteten Porsche des bei den Autos führenden Agostino Rizzardi beladen wurde.
Gott sei Dank ist Rizzardi ok, aber der Porsche hin und der bisherige Assistance-Truck nun mit Altmetall beladen...

Macht die Sache nicht einfacher.

Den Rest erzählt Euch Christian mit seinem Mail aus dem Camp in eigenen Worten:


"Zur Strecke: wieder mal - no na - sehr heiß und gleich zu Beginn 25 Km Dünen, dann ging es in den sehr tiefen Fesch-Fesch, war wirklich eine Herausforderung, da das Bike unlenkbar wird und das Bike mit dir fährt, aber nicht dorthin, wo du hin willst. 
Die letzten 100km waren eine schnelle Piste mit einer Passüberquerung mit sehr vielen Auswaschungen.Bin dann als 3. ins Ziel und wir waren so schnell, dass die Organisation noch nicht einmal selbst im Ziel war - bin gespannt, wie sie das heute werten. 
Mit dem Bike bin ich immer mehr zufrieden, nun macht es noch mehr Spass als am Anfang und alles spielt sich ein, auch Martin macht einen sehr guten Job als Mechaniker.Die Hitze macht alle fertig, es ist für diese Jahreszeit viel zu heiß - sogar bei 130kmh weht dir ein heißer Wind entgegen!"


Schneller als die ORGA?

Mann, was treibt der die Kiste an ...

Wenn Chris so weiter fährt und das Bike hält, dann wird diese Rally noch irre spannend!

Stay tuned: es folgen noch ein paar Bilder via Handy aus dem Camp!

Keine Kommentare:

Kommentar posten