Montag, 5. März 2018

Tuareg Rally 2018 - Die Dünen sind da!

Wie die Zeit vergeht....gestern noch im kalten Atlas-Gebirge, heute in den Dünen von Merzouga.

Am ersten Wertungstag ist Chris dem klassischen Navigationsteufel in die Falle gegangen. Die vor Ihm fahrenden Italiener waren sich Ihrer Sache so sicher, dass sie zu dritt schlussendlich im falschen Tal landeten und es 2 Stunden dauert, um auf den richtigen weg hinter dem Berg zu gelangen., Erstaunlicherweise hat es in der Expert-Klasse dennoch für Platz 2 in der Tageswertung gereicht. Ein toller Start in das Wüsten-Abenteuer!


Heute, am zweiten Tag, führte die Rally nach Merzouga, dem beliebten Wüsten-Hotspot in Marokko. Hier spielen die richtigen Jungs ( und Mädels!) in der richtigen Sandkiste mit Ihren richtigen Geräten! Da fühlt sich Mensch und Maschine vom Contiger Rally-Team sauwohl und so lässt es Chris richtig schön krachen. Letztendlich reicht es für den 3. Platz in der Tageswertung. Das Gesamtresultat ist zu Redaktionsschluß noch nicht bekannt, wird aber natürlich umgehend nachgereicht.

Jetzt kann Günter, der Top-Mech, das Bike wieder auf Vordermann bringen und Chris holt sich beim Briefing Roadbook und wertvolle Tipps vom Veranstalter, bevor es ins zelt geht zur verdienten Ruhe.

Kräfte sammeln für Morgen, da geht es auch die erste Rundstrecke in den zauberhaften Dünen. Merzouga wird die nächsten drei Tage Ausgangspunkt der Piloten sein. eine entspannende Situation für die Begleiter, umso anstrengender für die Fahrer. Aber in der Sandkiste werden halt echte Männer (und Frauen!) geformt!



Sonntag, 4. März 2018

Tuareg Rally 2018 - Das kalte Afrika

Heute startet die erste Etappe für unseren Biker Chris in Marokko!

Die technische Abnahme gestern wurde erfolgreich absolviert. Die ersten Probe-km auf der KTM 450RR zeigten noch ein wenig Optimierungsbedarf, für Mensch und Maschine. Aber die Jungs haben ja jetzt quer durch Afrika Zeit, das Gespann auf einander abzustimmen!

Die Wetterverhältnisse sind im Norden des Kontinents derzeit doch nicht so rosig wie gedacht.
Unter tags ist es halbwegs angenehm, aber schon am Abend beim ersten Briefing: Starker Regen, Sturm, Kälte. Tolle Aussichten auf die Nacht im Biwaq unter einer Zeltplane.

Genauso war es dann auch, viel Schlaf wurde nicht getankt. Auch der Morgen zeigt sich von seiner unangenehmen Seite: Nicht nur, dass man aufstehen muss;-) Auf das Wetter verheisst nichts Gutes, zumal es heute auch über den Atlas, Das Zentralgebirge Marokkos geht und hier gute Bekleidung und fokussiertes Fahren oberstes Gebot ist!

Unterstützt wird unser Team heuer von Desert Soul Adventures! Die Jungs aus Slowenien transportieren Günter und die Ausrüstung von Biwaq zu Biwaq und sind die rollende Versorgungsstation.

Daumen halten für die erste Etappe der 2018er Tuareg Rally!










Samstag, 3. März 2018

Tuareg Rally 2018 - Contiger mit dabei!

Willkommen im Rally-Jahr 2018 heisst es für das Contiger Rally-Team rund um den Navigator und dünensurfenden Juristen Christian Horwath!

Die Wüsten Rally dauert vom 3. - 10. März und geht über ca. 2300km quer durch Marokko. Start ist in Midelt, wo auch die bekannt notwendige technische Abnahme der Mann- und Gerätschaften stattfindet.

Unser Team, bestehend aus dem Fahrer Chris und dem alt bewerten Mech Günther Knopper vom ktm-knopper.at haben gestern die langwierige Anreise mit Flug nach Fez und dann im LKW 7 Stunden lang weiter ins erste Biwak hinter sich gebracht und bringen nun alles soweit auf Vordermann, dass Morgen der Start erfolgreich in Angriff genommen werden kann.

Als Bike ist diesmal wieder die geliebte KTM 450RR im Einsatz. Bei der letzten Rally in Kroatien hat sie ja leider wegen technischer Probleme zum Ausscheiden von Chris geführt, so soll sie nun im Marokko wieder afrikanische Luft schnuppern und Ihre Beständigkeit unter Beweis stellen.

Das Wetter ist derzeit in Marokko noch durchwachsen, abends konnte die schöne schneebedeckte Berglandschaft im Mondschein betrachtet werden. Unter Tags sind die Temperaturen auf jeden Fall angenehmer als derzeit in Österreich brrr.

Wir halten unseren Kollegen ganz fest die Daumen und wünschen viel Spass bei der Tuareg Rally 2018!