Sonntag, 21. Mai 2017

Rally Croatia 2017 - die Spiele beginnen!

Die ersten 50 km sind geschafft!
Heute war nach der technischen Abnahme der Prolog angesagt: 12 km lang ging es in den schönen Weingärten Dalmatiens über "Stock und Stein". Eine anspruchsvolle Navigation und wie immer: nichts riskieren und nur nicht einen Crash riskieren.
Ein altes Sprichwort besagt: "Beim Prolog kannst du nichts gewinnen, sondern nur verlieren".
Beim Start am 1. Tag sind nämlich alle Fahrer übermotiviert und Navigationsfehler sind vorprogrammiert, vor allem wenn man schneller fährt als man navigiert.

Bei uns ging alles Reibungslos und gemütlich über die Bühne. Die Bikes laufen perfekt, und wir sind nach dem Briefing für Morgen gut gewappnet. 235 Kilometern und 2 Sonderprüfungen sind die erste lange Prüfung für Mensch und Maschine. 
Jetzt gehts noch ans Roadbook-studieren und dann ab ins Bett, um für Morgen fit und ausgeschlafen zu sein!
Wir bleiben oben, Ihr bleibt dran, wir lesen uns Morgen wieder mit dem Bericht vom ersten Rally-Day seit langem!











Keine Kommentare:

Kommentar posten