Samstag, 5. Januar 2013

Ergebnis der siebenten Etappe - jetzt aktuell und richtig


Jetzt gibt es das aktuelle Ergebnis der siebenten Etappe:



Scheint, als hätte man spät aber doch, die Probleme bei der Abbildung der Durchfahrtszeiten in den Griff bekommen und nun ein Ergebnis veröffentlicht. Und das sieht dann so aus:

Wenn die Angaben stimmen sollten, dann sind heute 13 Fahrer nicht in die Wertung gekommen!

Das livetracking in der Tabelle zeigt uns, dass 19 Fahrer gewertet wurden (statt sieben bisher):




Damit ist klar, dass Helly Frauwallner heute den hervorragenden dritten Platz eingefahren hat!
Klaus Pelzmann hat den siebenten, Christian Horwath den neunten, Gregor Bloeb den 10.ten und Tobias Moretti den 11.ten Platz erobert - im Tagesergebnis - und das sieht dann so aus:





Im Gesamtklassement bedeutet das, dass der bestplazierte Österreicher Klaus Kinigadner - der Shadowman von Gregor Bloeb - ist, gefolgt von Klaus Pelzmann.
Bloab ist einen rang nach hinten gerutscht und Horwath einen nach vorn. Sie belegen jetzt die Plätze 10 und 11.
Tobias Moretti hat sich auf Platz 14 vorgearbeitet ud Helly Frauwallner (mit dem Handicap des verlorenen Tages) hat sich auf den 18.ten Gesamtrang vorgeschoben:




Auf dei Rückmeldung vom Martin Rabenlehner müssen wir leider noch warten. 

Diese Ergebnisse sind - gelinde gesagt - allesamt unglaublich gut, denn wer sich das letzte Video angesehen hat, hat ungefähr einen Eindruck, welche Tortur diese Rally ist. Da ist das Durchkommen an sich schon ein fulminanter Sieg.
In diesem Sinne:
Wir sind auf Euch alle ungeheuer stolz!

Stay tuned!

Keine Kommentare:

Kommentar posten